- Partnersuche-News

Ein Glück, ich bin Single!

Ein Glück, ich bin Single!

Sie sehnen sich nach einer Beziehung? In fünf Minuten nicht mehr: Wir stellen vor: In diesen Situationen sind Singles eindeutig im Vorteil.
Auf der Party

Eine tolle Party, eine Ausstellungseröffnung, ein Essen mit Freunden - Sie freuen sich schon seit Wochen darauf. Und können unbeschwert hingehen. Kein Partner, der mit einem Anfall mieser Laune oder akuter Bocklosigkeit Ihre Pläne durchkreuzt. Keiner, der Sie mit dezentem Gähnen zum Nachhausegehen drängt, wenn Sie sich gerade wunderbar amüsieren.

Im Möbelhaus


Sie wollen Ihr Wohnzimmer pink streichen? Dann kaufen Sie die Farbe. Haben Sie schon mal die Paar-Diskussionen in Sachen Wohnungseinrichtung mitbekommen? Singles dagegen genießen Samstags im Möbelhaus die Sternstunden des allein Wohnens: Während Sie die Bettwäsche Ihres Lieblingsfußballvereins in den Wagen legen oder seelenruhig ein knall-oranges Sofa ordern, liefern sich die Pärchen um Sie herum einen Kleinkrieg und gehen schlecht gelaunt Kompromisse ein.

Beim Flirten


Samstagabend, schräg gegenüber ein interessanter Typ an der Bar. Dienstagmorgen, Vorstellung der neuen Kollegin. Ganz schön süß, denken Sie. Und dürfen das. Sie müssen sich keinen Flirt verkneifen und sich das Bild eines Partners ins Gedächtnis rufen. Ohne schlechtes Gewissen können Sie sich unterhalten, lachen und anderen hinterher schauen. Wie weit Sie das Spiel treiben, bleibt natürlich Ihnen überlassen!

Das Kennenlernen


Wie viele Paare sind nach langer Beziehung eigentlich noch wirklich glücklich? Bestimmt kennen Sie auch ein Drama-Duo, das mit seinen Streitereien jede Party sprengt. Oder genauso schlimm: Gähnende Langeweile zwischen den Partnern. Sie dagegen haben jeden Tag die Chance darauf, der Liebe Ihres Lebens zu begegnen und endlich mal wieder Schmetterlinge in der Magengegend zu spüren. Schließlich ist der Anfang einer neuen Beziehung das Aufregendste, was das Leben zu bieten hat. Keine Nörgeleien, keine Vorwürfe, kein Alltagsbrei. Um diese Möglichkeit werden Sie viele Paare insgeheim beneiden - auch, wenn sie es niemals zugeben würden.

Der Alltagsabend


Paare verbringen ihre Abende oft so: In trauter Zweisamkeit Händchen haltend vor dem Fernseher, der Griff in die Chipsschüssel, der Kampf um die Fernbedienung... Singles dagegen können sich kreativ entfalten und alles ausleben, was Ihnen gerade in den Sinn kommt. Stundenlang mit der besten Freundin telefonieren, Ölmalerei ausprobieren, einen Italienischkurs machen oder Ihre Schwermut in Gedichten ausdrücken: Tun Sie etwas, das Sie schon immer tun wollten, wofür aber immer irgendwie zu wenig Zeit war. Kaum ein Künstler, der in einer harmonischen Beziehung steckte, vollbrachte ein Meisterwerk in Musik, Literatur oder Kunst.

Die richtige Sichtweise


Flexibel sollen wir sein, das verlangt die moderne Gesellschaft. Wer kann sich da schon langfristig festlegen? Kein Wunder, dass Beziehungen eine immer kürzere Halbwertzeit haben. Für viele gibt es sie einfach nicht mehr: Die einzige, große Liebe. Dafür haben wir mehrere Beziehungen, die uns durch unterschiedliche Lebensabschnitte begleiten. In verschiedenen Lebensphasen haben wir andere Bedürfnisse und Ansprüche an einen Partner. Dazwischen muss es deshalb Zeiten des Alleinseins geben, in denen wir wieder zu uns finden, in uns hineinhorchen und unsere Wünsche erkennen. So haben wir das nötige Rüstzeug, um mit den besten Voraussetzungen in die nächste Partnerschaft zu gehen. Unser Single-Dasein ist also nur eine vorübergehende Phase, deren Vorteile es zu nutzen gilt, bis die nächste Beziehung anklopft.
ElitePartner.de
Willkommen im Dating-Dschungel
Dating Wer die Wahl hat, hat die Qual. Nicht nur, bei der Wahl des Partners, sondern auch bei der Wahl der Partnersuche. Wie hätten Sie es denn gern? Online oder Offline, mit oder ohne Reden, extra-schnell oder extra-langsam, freundlich oder lieber gleich mit Streiten? Wer heutzutage auf Partnersuche ist, kann aus einem schier unerschöpflichen Fundus der teilweise recht kuriosen Dating-Varianten wählen.
Und was bringt's? Wie effektiv sind Speed-Dating, Dinner-Dating und Co. eigentlich? Es gibt Stimmen, die behaupten, es sei deshalb so effektiv, weil man innerhalb kürzester Zeit viele mögliche Partner kennenlernen könne. Wo trifft man schon wie beim Speed-Dating innerhalb einer Stunde bis zu zehn Menschen, die alle Single und auf der Suche nach einer Beziehung sind.

Unter diesem Aspekt mag das stimmen. Tatsächlich braucht es nur wenige Augenblicke, um einen Menschen abzuchecken, um festzustellen, ob er einem sympathisch ist oder nicht. Andererseits reicht das allein ja noch nicht aus, denn die nächste Frage ist, ob wir unserem Gegenüber gleichermaßen sympathisch sind und - was wohl noch viel entscheidender ist: ob wir die notwendigen Voraussetzungen für eine gemeinsame glückliche Zukunft mitbringen.

Diese Sisyphusarbeit, eben das herauszufinden, bleibt uns leider bei keiner noch so effizienten Dating-Art erspart. Na ja, ein bisschen Eigenlob darf ich hier vielleicht einbringen: Bei ElitePartner.de nehmen wir Ihnen ein Stück dieser Arbeit ab, indem wir mit Hilfe des Persönlichkeitstests schon einmal für eine Beziehung relevante Parameter abgleichen.

Erstaunlich sind sie dennoch, die teilweise skurrilen Blüten des modernen Dating-Betriebs. Ob es Partnervermittlungen speziell für Hundeliebhaber oder Landwirte sind oder Speed-Dating, bei dem man extra-schnell sprechen muss - da fragt man sich doch, ob daraus tatsächlich ganz normale und harmonische Beziehungen entstehen.

Quelle: elitepartner.de/km/magazin
728 x 90 Standard Variante 4